Muster malen einfach

Ok, du hast keine Pinsel und du magst mit Farbe zu verwirren. Ihre Finger können schöne Kunstwerke buchstäblich zu schaffen. Probieren Sie es einfach aus, und Sie werden es sehr befreiend finden. Es ist etwas sehr Kindliches, wenn man mit den Fingern direkt auf Stoff malt. Hier ist der vertikale Teil der Treppe in einem zingy gelb lackiert, was einen fröhlicheren Kontrast zur Palette von Weiß und Grau gibt. Eine einfache Möglichkeit, Madhubani Malerei auf Stoff zu tun beinhaltet Füllung Farbe in der Umriss in strukturierten 3D-Outliner getan. Ich wette, Sie fangen an, wirklich den Dreh raus zu bekommen, wie man jetzt ein Muster macht, also lasst uns etwas anderes ausprobieren. Anstatt mit einer Reihe von Punkten zu beginnen, beginnen wir mit einer Welle, um dieses Muster zu zeichnen: Sobald Sie lernen, wie man Muster macht, können Sie sie in Ihrer Kunst auf alle möglichen Arten verwenden. Einfaches Know-how von Schattierungstechniken kann Ihrem Design etwas Tiefe verleihen. Dunkle Schattierungen zuerst. Back-Boden-Bilder zuerst. Lichttöne, wo das Licht fällt. Befolgen Sie einige dieser Grundregeln in der Schattierung mit Stoffmalerei Start durch Reinigen und Schleifen der Oberfläche.

Ihr erster Anstrich sollte ein metallischer Kupfer- oder Goldton sein. Nachdem dieser Mantel getrocknet ist, tragen Sie einen Mantel aus dunkelgrüner Farbe mit einem Schwamm auf. Machen Sie sich keine Sorgen über die Abdeckung; Sie möchten, dass die Kupferfarbe durch das Grün angezeigt wird. Wenn die dunkelgrüne Farbe getrocknet ist, tragen Sie eine Schicht hellgrüner Farbe mit einem Schwamm unregelmäßig auf. Die Farbe mit einem Lappen oder Einem Papiertuch bleben, um den gefleckten Effekt zu erhöhen. Lassen Sie es trocknen. Beenden Sie, indem Sie einen Mantel oder zwei von klarer Acryl-Finish, um Ihre Arbeit zu schützen. Tragen Sie eine Grundlackierung von True Value EasyCare® Ultra Premium Interior Paint auf. Lassen Sie die Oberfläche vollständig trocknen. Tragen Sie eine Farbe/Glasur-Mischung (1 Tasse, satinierte Farbe auf 2 Tassen Glasur) über die Grundschicht und lassen Sie es für ein wenig trocknen. Das Ziel beginnt stumpf zu erscheinen.

Dann verwenden Sie ein feuchtes Stück Stoff, um die Glasurmischung in langen, gleichmäßigen Strichen abzuwischen. Ersetzen Sie das Tuch durch ein sauberes, wenn es zu gesättigt ist. Sie können die Mischung auch mit aufgerollter Plastikfolie, Zeitung oder Käsetuch für verschiedene Texturen und Effekte abwischen. Denken Sie daran, nicht so viel abzuwischen, dass Sie den Wunscheffekt verlieren. Lassen Sie die Oberfläche vollständig trocknen und fügen Sie dann eine Schicht von Polyurethan-Dichtungsmittel, um die Oberfläche zu schützen. Die Tür und der Türrahmen sind im gleichen Farbton wie die Decke lackiert, was diesem Raum mehr Kante verleiht. In dieser Idee von Little Greene wird eine Feature-Wand gemacht, um 3D zu sehen, indem sie die Seiten einfach in einem etwas dunkleren Farbton malt. Ein Wiederholungsmuster wie diese Pastellstreifen an den Wänden zu malen, erzeugt einen intelligenten, tapezierten Effekt.